Radisson Blu Leipzig

    TRAVEL // Radisson Blu Leipzig | Hotelreview

    Das Radisson Blu Leipzig befindet sich direkt am Augustplatz in Leipzig und war während unseres Wochenende, an dem wir zu Disney in Concert gingen, für eine Nacht unsere Unterkunft. Nach unserer Ankunft am Bahnhof ging es, nach einem leckeren Mittagessen im Vapiano, auch schon direkt ins Hotel. Der Check-In im Radisson Blu Leipzig war ab 15 Uhr möglich und zugleich erhielten wir nach einer netten Begrüßung unsere Zimmerkarte. Mit dem Fahrstuhl ging es hinauf in den 7. Stock und hinein in das geräumige Zimmer mit atemberaubenden Ausblick.

    Das große Fenster in unserem Zimmer bot einen direkten Blick auf den Augustplatz und über halb Leipzig. Fein säuberlich wurde das Zimmer vorher hergerichtet und die Betten luden schon beim Anschauen zum Einschlafen ein. Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte ich mich in dem tollen Bad direkt fertig machen – schnell noch unter die Regendusche, geschminkt und umgezogen, schon konnte es weiter zum Konzert gehen. Da uns kein Taxi über die MyTaxi App bestätigen wollte, fragten wir spontan an der Rezeption nach einem Taxi. Innerhalb weniger Minuten stand bereits ein hübsches, schwarzes Auto vorm Hotel, dass bereit war, uns zu unserem Wunschziel zu fahren.

    Nach dem Konzert wollten wir eigentlich noch in die Hotelbar und einen leckeren Käseteller essen. Leider lief der Abend auf Grund von gesundheitlichen Vorkommnissen anders geplant – und so konnten wir leider doch nicht die Hotelbar testen. Da ich aber bereits vorher die Karte sehen konnte und morgens den leckeren Käse vom Buffet aß, kann ich Dir jetzt schon sagen: Es lohnt sich.

    Der Service an der Rezeption war zu jeder Zeit sehr freundlich und auch im Notfall waren alle Nummern bereit und es wurde sich wunderbar um uns gekümmert.

    Am Morgen freute ich mich bereits auf das leckere Frühstücksbuffet. Bereits verwöhnt aus Dortmund & Düsseldorf wusste ich im Großen & Ganzen bereits, was ich mich erwarten würde. Dennoch unterscheiden sich die Buffets in den einzelnen Radisson Blu Hotels stark. Im Gegensatz zum Radisson Blu Media Harbour Hotel in Düsseldorf und dem Radisson Blu Hotel Dortmund habe ich keine Allergiker-Ecke gesehen, dafür wurde ich aber von den leckeren, warmen, süßen Gerichten überrascht. Gebackene Apfelringe, Waffeln, Eierkuchen – all das löste große Begeisterung bei mir aus. Leider waren die Rostbratwürstchen erst zum Ende des Buffets auf dem Tisch zu finden, vorher war der Platz mit Frikadellen belegt. Da ich mich schon so sehr auf die Würstchen freute, war ich etwas enttäuscht, konnte aber mit den Waffeln, Eierkuchen, etc. optimal entschädigt werden.

    Leider war das Frühstücksbuffet um 09.00 sehr überfüllt – wir mussten sogar einige Minuten warten, bevor wir überhaupt einen Tisch bekamen und mussten uns diesen auch mit anderen Gästen teilen. Durch die vielen Gäste am Buffet war es auch schwierig, sich einen richtigen Überblick zu beschaffen und man musste lange warten, bis sich der Teller gefüllt hatte.

    Lecker war es dennoch! Gerade vom Käse konnte ich nicht genug bekommen und schnabulierte meinen entgangenen Käseteller vom Abend dann einfach am Morgen. Die Qualität des Frühstücks war wieder hervorragend und die Auswahl unheimlich vielfältig. Neben dem Käse und den süßen Sachen gab es noch viele Wurstspezialitäten, verschiedene Brot- und Brötchensorten, Aufstriche, Soßen, Cerealien, Früchte, Quark- und Joghurtspeisen – die Auswahl war riesig. Daher blieben auch kaum Wünsche offen, sodass einem absolut himmlischen Frühstück nichts im Wege stand.

    Auch der Check-Out im Radisson Blu Leipzig ging sehr schnell und Informationen zum Nahverkehr konnten mir auch sofort gegebenen werden.

    Radisson Blu Leipzig

    Radisson Blu Leipzig – Daten & Fakten

    • 214 Zimmer – auf 7 Etagen verteilt
    • hochwertiges Frühstücksbuffet von 06:30-10:30
    • Restaurant Spagos
    • Hotellounge Spagos – mit toller Auswahl an leichten Gerichten & leckeren Getränken
    • Parkplätze
    • Fitnessbereich
    • zentrale Lage, direkt am Augustplatz

    Die Zimmer im Radisson Blu Leipzig haben alle eine wunderschöne Fensterfront mit tollen Blick auf Leipzig. Die Betten sind unheimlich groß und man schläft wie auf Wolken. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und qualifiziert. Auch Informationen direkt zu Leipzig kannst Du Dir an der Rezeption von den freundlichen Mitarbeitern geben lassen. Es gibt 3 Fahrstühle, die zu Hochzeiten etwas überfüllt sind, ansonsten funktioniert der Ablauf aber reibungslos. Du benötigst nur eine Station mit dem Nahverkehr, um zum Hauptbahnhof zu gelangen und stolperst geradezu in den Stadtkern, wenn Du das Hotel verlässt.

    *Die Nacht im Radisson Blu Leipzig wurde uns zu einer Sonderkondition zur Verfügung gestellt. Dennoch beeinflusst dies nicht meine Meinung. Der Beitrag spiegelt meine freie und unabhängige Meinung wider.

    Leave a Comment

    Your email address will not be published.




    Nicole, 24 Jahre, aus Berlin. Ich bin eine leidenschaftliche Läuferin, Weltenbummlerin und experimentier- freudige Küchenfee, absolute Leseratte und liebe es Zeit mit meiner kleinen Hündin zu verbringen.

    Impressum & Datenschutzerklärung // Vielen Dank an Fotomanufaktur Elsner für das Profilbild und an André Krenz Photography für die Bilder im Header.

    * Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkte wurden mir im Rahmen einer Kooperation kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dennoch gebe ich immer meine ehrliche und unabhängige Meinung wieder.

    SOCIAL MEDIA

    Blog via E-Mail abonnieren

    Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 15 anderen Abonnenten an

    Köstlich & Konsorten